20.01.2020

Schnaittenbacher 2er-Turnier ein Erfolg

Abschluss der Saisonvorbereitung der Ehenbachtaler

Das 2er-Turnier war auch 2017 wieder ein voller (Trainings-) Erfolg. Organi-siert von Hans Apfelbacher traten insgesamt acht Mannschaften aus Kümmersbruck, Waldershof, Hirschau, Ettmannsdorf und Schnaittenbach zum dies-jährigen 2er-Turnier an, um sich den letzten Schliff für die bevorstehenden Punkterunden in der Landes-, bzw. Bezirksliga zu holen. Hier kämpften in Einzel- und Doppelbegegnungen ausnahmslos fast gleichwertige Teams um den Turniersieg. Nach spannenden und teilweise hochklassigen Spielen in der Gruppenphase kam es in den Halbfinals zu folgenden Paarungen. Prstec/Grünwald gegen Rogner/Renner und Schneider/Apfelbacher gegen Hummel/Pleyer. Zunächst spielten sich Prstec und Grünwald mit zwei Einzelsiegen souverän ins Finale. Nach einem Sieg von Schneider gegen Hummel Markus und einer Niederlage von  Apfelbacher gegen Pleyer musste das Doppel die Entscheidung bringen. Am Ende siegten die Schnaittenbacher nicht unverdient im Entscheidungssatz. Somit kam es zu einem rein Schnaittenbacher Finale.  Hier setzte sich Damir Prstec klar gegen Andi  Schneider durch. Überraschend siegte im zweiten Einzel Hans Apfelbacher gegen Elias Grünwald. Der Turniersieger  musste also im Doppel ermittelt werden. Nach anfänglichen Unsicherheiten setzte sich das rou-tiniertere Doppel Prstec und Grünwald verdient in vier Sätzen durch und konnte damit ungeschlagen das Turnier gewinnen.  Die Teilnehmer konnten  posi-tive Eindrücke vom 2er-Turnier mitnehmen. Allen Teilnehmern wünscht der TuS Schnaittenbach eine erfolgreiche Saison.

(alle Teilnehmer am 2er-Turnier)

 

(v.l.n.r.: Elias Grünwald, Hans Apfelbacher, Damir Prstec)

Bericht: Hans Apfelbacher, 17.09.17